IoT openwrt 5 ethernet port routerboard
IoT openwrt routerboard 8MB Flash 64MB DDR2 RAMIoT openwrt routerboard 580MHz UART WiFi I2S GPIO I2C SPIIoT openwrt 5 ethernet port routerboard

Dual RS232 UART to WLan WiFi Ethernet TCP-IP Router Board 8MB Flash 64MB DDR2

24,90 

Das Internet of Things Router Board basiert auf dem Mediatek MT7688 SoC.

The Internet of Things Router Board is based on Mediatek MT7688 SoC.

Lieferzeit: sofort

15 vorrätig

Produktbeschreibung

Dual RS232 UART to WLan WiFi Ethernet TCP-IP Router Board 8MB Flash 64MB DDR2

Dual DB 9 UART serial to TCP-IP Router Board © androegg®

2 serial and 5 ethernet port routerboard © androegg

serial uart to wifi routerboard 8MB Flash 64MB DDR2 RAM © androegg

Dual RS232 UART to TCP IP Router Board Pin Out © androegg®

Dual RS232 UART to TCP IP Router Board COM 1 settings © androegg®

Dual RS232 UART to TCP IP Router Board Virtual Server © androegg®

Dual RS232 UART to TCP IP Router Board special settings © androegg®

Dual RS232 UART to TCP IP Router Board COM 2 settings © androegg®

Dual RS232 UART to TCP IP Router Board Module © androegg®

Mit dem Dual RS232 UART to WLan / Ethernet Board können serielle Daten von bis zu 2 Geräten in ein WLan und / oder Ethernet Netzwerk realisieren. Dabei muss lediglich eine der DB 9 UART Schnittstellen des Dual Router Boards mit der COM Schnittstelle des jeweiligen Gerätes verbunden werden.

Mittels der im RS232 to Router board inegrierten Web Oberfläche lassen sich jedwede, notwendigen Parameter wie beispielsweise

  • COM Schnittstelle
    Baudrate

Data Bits

Parity
Stop Bits

  • Network Mode
    Server
    Client
  • Network Protocol
    TCP
    UDP
  • Serial Framing
    Framing Length
    Framing Timeout
  • usw.

für jede der 2 UART Schnittstellen gesondert einstellen.

Mittels

  • einem virtuellen COM Port
    oder
  • einem seriellen Server
    oder
  • einer TCP IP Socket Verbindung
    oder
  • einem RS232 UART WLan Modul

 

können die über das Netzwerk transferierten seriellen Daten dann an die entsprechenden COM Schnittstelle des Empfängers bereitgestellt werden.

oder aber einem

 

 

Des Weiteren unterstützt das Dual RS232 to Router Board  übliche Netzwerk Parameter wie

  • Internet Einstellungen
    WAN
    LAN
    VPN

Routing

IPv6 Modus

  • WLan Einstellungen
    WLan Netzwerk Einstellungen
    erweiterte WLan Einstellungen
    WLan Sicherheit
    WPS
  • NAT
    Port Weiterleitung
    Port Trigger
    DMZ

 

 

The Dual RS232 UART transferss up to 2 serial / UART Devices into WiFi or Ethernet Network. Just connect COM Port of a Device to one of the DB 9 serial Ports of the Dual RS232 to Wifi Router Board.

With the integrated Web Interface all required serial Parameters

  • COM Port
    BaudrateData BitsParity
    Stop Bits
  • Network Mode
    Server
    Client
  • Network Protocol
    TCP
    UDP
  • Serial Framing
    Framing Length
    Framing Timeout

are configured in minutes.

The transfered data could be received over

 

 

Also typical Networks settings

  • Internet Settings
    WAN
    LAN
    VPN
    Routing
    IPv6 Mode
  • WiFi Settings
    WiFi Network
    advanced WiFi Network
    WiFi Security
    WPS
  • NAT
    Port Forwarding
    Port Trigger
    DMZ

 

are reachable thru the Web Interface.

Dual RS232 to WiFi  Router Board Features:

  • Built in MIPS24KEc/580MHz CPU,
  • 802.11b/g/n support
  • 1T1R, 2.4GHz data transfer rate up to 150Mbps
  • 5-port Ethernet 10/100M
  • 2 serial UART DB9 Ports
  • I2C Interface
  • I2S Interface
  • SPI Interface
  • GPIO Interface
  • 4 Key switch
    Power Reset
    WDT Reset
    CLK Reset
    Reboot
  • 5 LAN State LED
  • 5V Barel Jack

 

MT7688 Module Pinout:

NO Pin Function
1 RXIP0 10/100PHYPort#0RXIP0
2 RXIN0 10/100PHYPort#0RXIN0
3 TXOP0 10/100PHYPort#0TXOP0
4 TXON0 10/100PHYPort#0TXON0
5 TXOP1 10/100PHYPort#0TXOP1
6 TXON1 10/100PHYPort#0TXON1
7 RXIP1 10/100PHYPort#0RXIP1
8 RXIN1 10/100PHYPort#0RXIN1
9 RXIP2 10/100PHYPort#0RXIP2
10 RXIN2 10/100PHYPort#0RXIN2
11 TXOP2 10/100PHYPort#0TXOP2
12 TXON2 10/100PHYPort#0 TXON2
13 TXOP3 10/100PHYPort#0TXOP3
14 TXON3 10/100PHYPort#0 TXON3
15 RXIP3 10/100PHYPort#0RXIP3
16 RXIN3 10/100PHYPort#0RXIN3
17 RXIP4 10/100PHYPort#0RXIP4
18 RXIN4 10/100PHYPort#0RXIN4
19 TXOP4 10/100PHYPort#0TXOP4
20 TXON4 10/100PHYPort#0 TXON4
21 GND Ground
22 DP USBdata pin Data+
23 DN USB data pin Data-
24 3.3V 3.3VPowerIn
25 3.3V 3.3VPowerIn
26 GND Ground
27 GPIO0 GPIO0
28 GND Ground
29 RERST_N ResetModule
30 REFCLK_0 RefClk
31 WD_RTS_N WachDog Rst
32 PORST_N Porst Rest
33 LINK4 ETH4 LED
34 LINK3 ETH3 LED
35 LINK2 ETH2 LED
36 LINK1 ETH1 LED
37 LINK0 ETH0 LED
38 WLED WIFI LED
39 TXD1 UART1 TXData
40 RXD1 UART1 RXData
41 SDI I2S Data input
42 SDO I2S Data output
43 WS I2SChannelSelection
44 I2SCLK I2S Clock
45 I2CCLK I2C Clock
46 I2CDATA I2C data
47 CS1 SPI Selection
48 SPICLK SPI Clock
49 MISO SPI Data In
50 MOSI SPI Data Out
51 TXD0 UART0 TXData
52 RXD0 UART0 RXData

 

 

Weitere Informationen

Gewicht 188 g
Größe 104 x 88 x 18 mm

Datenblatt

MT7688 IoT Router Board Data Sheet

The MT7688AN IoT Router Board is optimized for creating IoT Networks and Sub Networks. The MT7688 is based on Open Source Linux distribution LEDE / OpenWRT. Based on LEDE Firmware the MT7688 IoT Routerboard supports free configuration on LEDE Packages, also individual created packages.

The MT7688 IoT Router Board supports rich peripheral interfaces such as

  • SPI
  • I2C
  • I2S
  • PCM
  • UART
  • JTAG
  • GPIO

In Combination with LEDE / OpenWRT (Linux distribution) Extensions , the MT7688 IoT Router Board is able running

  • SPI Devices, for example SPI Card Reader, SPI AD Converter,…
  • I2C Devices, for example switching Relays over I2C Bus extender
  • I2S transfer, streaming of audio files
  • USB 2.0 Devices, for example USB 2.0 Hub, USB memory for mount and swap memory

Several GPIO’s of the MT7688 IoT Router Board supports up to 3 functions based on GPIO Configuration, please refer  MT7688 IoT Router Board Data Sheet (201 Downloads) Pin GPIO Table.

 

MT7688 IoT Router Board Features

Description Parameter
Main Chip MT7688
I-Chache 64KB
D-Cache 32KB
Kernel MIPS24KEc
Main Frequency 580MHz
RAM 64 MB
Flash 8MB or 32 MB 
RF 1T1R 802.11n 2.4GHz
USB2.0 1 (4 Pins)
UART 2 DB9 Interface
Antenna I-PEX connector
WAN Port 1
LAN Port 4
Status LED 2 LED1 Power Indicator
2 WIFI Status LED
1 WAN Status LED4 LAN Status LED

 

IoT Router Board Data Sheet Download

The MT7688 IoT Router Board Data Sheet includes

  • IoT Router Board Hardware technical Informations
  • IoT Router Board Module Pinout also GPIO Table
  • MT7688 Lede Firmware Package Informations and default configuration
MT7688 IoT Router Board Data Sheet (201 Downloads)

 

Overview

MT7688 IoT Router Board Overview

MT7688 IoT Router Board Overview
MT7688 IoT Router Board Overview

Schematic

MT7688 IoT Router Board Schematic

MT7688 IoT Router Board Module Schematic
MT7688 IoT Router Board Module Schematic

Modul Pinout

MT7688 IoT Router Board Module Pinout

MT7688 IoT Router Board Module Pinout
MT7688 IoT Router Board Module Pinout

Kurzanleitung

Anleitung zur Einrichtung per WLAN
Router Board mit 5V Spannung versorgen
nach ca. 40 Sekunden erscheint ein neuer Access Point Hi-Link????
mit dem neuen Access Point verbinden, Passwort lautet 12345678

Typischerweise erfolgt die Anbindung per DHCP Einstellung,
falls notwendig statische IP Einstellungen wie folgt vornehmen:

IP Adresse: 10.10.10.100
Subnet: 255.255.255.0
Gateway: 10.10.10.254

Nachdem die TCP/IP Verbindung hergestellt wurde im Browser die Adresse http://10.10.10.254 aufrufen.
Nachdem das Web Interface erscheint auf das Logo Hi-Link in der linken oberen Ecke klicken.
Im linken Menü dann auf Serial2Net Settings klicken.

Nachfolgend Verweis zu den jeweiligen Web Interface
http://10.10.10.254
oder hier direkt auf die Serial2Net Einstellungen
http://10.10.10.254/Serial2Net.html

Hier dann die entsprechenden Parameter auswählen / eingeben
NetMode: WIFI(CLIENT)-SERIAL
dann auf scan klicken
hier das entsprechende Netzwerk auswählen und durch Klick auf apply bestätigen
das entsprechende Passwort eintragen
das Dropdown von DHCP auf STATIC ändern
es erscheinen die Eingabefelder für
IP Adresse, Teilnetzmaske, Gateway, DNS Server

Im unteren Bereich noch die entsprechenden seriellen Parameter
Baudrate, Bytes, Parity, StopBits festlegen

Den Network Mode festlegen,
bei Client entsprechend die Remote IP festlegen
Locale Port festlegen

schlussendlich die Daten schreiben durch klick auf apply.
Um die zweite UART Schnittstelle zu konfigurieren links im Menu auf UART 2 Settings klicken.

Des Weiteren erlaubt das Router Board jedwede Netzwerk Konfiguration, Port Forwarding, Sicherheitseinstellungen, usw. hierzu auf das Hi-link Logo klicken.

Bridge Modus Konfiguration

Router Board Bridge Modus

Der Router Board Bridge Modus ist der meist verwendete Betriebsmodus zur Einbindung eines Router Boards in ein bestehendes Netzwerk.

Der Bridge Modus verbindet dabei intern sämtliche LAN und WLAN Schnittstellen auf eine Schnittstelle. Als Resultat ist nach einer Router Board Bridge Konfiguration das Router Board über eine festgelegte IP Adresse sowohl über

  • die WLan
  • und LAN

Schnittstelle erreichbar. Im Bezug der RS232 to TCP/IP Bridge bedeutet dies, dass die RS232 Daten sowohl auf die Lan als auch WLan Schnittstelle umgesetzt werden und über die festgelegte

  • IP Adresse, sowie
  • lokalen Port der RS232 Router Board Schnittstelle

übertragen werden.

Typischerweise wird dabei die WLan Schnittstelle des Router Boards als Client / Station in ein bestehendes WLan Netzwerk eingebunden. Zum einfachen Verständnis nachfolgend eine Schritt für Schritt Anleitung zur Einrichtung des RM04 und MT7688 RS232 to WLan Lan Router Boards.

Grundlagen zur Router Board Bridge Modus Konfiguration

Zunächst sei erwähnt das im folgenden Beispiel ein RM04 RS232 to WLan Router Board verwendet wird. Das Webinterface des RM04, sowie das Webinterface des MT7688 Router Board ist weitestgehend identisch. Lediglich die Werkseinstellungen / IP Konfiguration muss beachtet werden.

Werkseinstellungen RS232 Router Board
Parameter RM04 Router Board MT7688 Router Board
IP Adresse 192.168.16.254 10.10.10.254
Teilnetzmaske 255.255.255.0 255.0.0.0
DHCP IP Kreis ¹ 192.168.16.100 – 200 10.10.10.100 – 200
SSID ² HI-LINK_???? HI-LINK_????
SSID Passwort 12345678 12345678
Webinterface Benutzername admin admin
Webinterface Passwort admin admin

 ¹ erfolgt die Netzwerkanbindung mittels DHCP wird dem Client 192.168.16.100 vom RM04 RS232 Router Board bzw. 10.10.10.100 vom MT7688 Router Board zugewiesen.
²  die ???? des SSID Namens werden durch die letzten 4 Zeichen der BSSID ersetzt.

Bitte beachten:
Im Bezug des Webinterface unterscheiden sich das RM04 Router Board und MT7688 beim Aufruf der IP Adresse durch den Browser zusätzlich innerhalb der Weiterleitung

das RM04 RS232 to WLan Router Board verbindet auf http://192.168.16.254/Serial2Net.asp, dem Webinterface zur Konfiguration der RS232 – TCP Bridge

das MT7688 RS232 to WLan Router Board verbindet auf http://10.10.10.254/index.html, dem Webinterface zur Konfiguration der Netzwerkeinstellungen.

An dieser Stelle sei erwähnt:
Um zwischen dem Webinterface zur Netzwerkkonfiguration und der RS232 – TCP IP Bridge zu wechseln, lediglich auf das Logo, in der Ecke oben links klicken.

Zum einfachen Verständnis nachfolgend die Parameter des bestehenden Netzwerks in dass ein Router Board eingebunden wird.

  • Router IP 192.168.178.1
  • Teilnetzmaske 255.255.255.0
  • SSID Name OFFICE2
  • SSID Passwort password
  • DHCP Server aktiv IPv4 Vergabe von 192.168.178.20 bis 192.168.178.200

Herstellen einer Netzwerkverbindung zum RS232 to WLan Router Board

Die Netzwerkverbindung zur Konfiguration des RS232 to WLan muss mittels einer Ad-hoc Verbindung mittels Lan / standard Netzwerkkabel  (kein Cross Over Kabel) hergestellt werden. Hierzu muss der Client (Desktop) mittels Netzwerkkabel auf die LAN Schnittstelle (nicht WAN) verbunden werden.

DHCP IP Adresse
DHCP IP Adresse

Insofern die Netzwerkeinstellung des Desktop / Client auf DHCP, zur automatischen Zuweisung einer IP Adresse konfiguriert ist, wird dem Client die

  • IP Adresse 192.168.16.100 durch das RM04 RS232 to WLan Router Board
  • IP Adresse 10.0.0.100 durch das MT7688 RS232 to WLan Router Board

zugewiesen.

Alternativ kann die Zuweisung der IP Adresse des Desktop Client auch manuell erfolgen indem DHCP deaktiviert wird.

manuelle Client TCP/IP Einstellungen
Parameter RM04 Router Board MT7688 Router Board
IP Adresse 192.168.16.100 10.10.10.100
Teilnetzmaske 255.255.255.0 255.0.0.0
Router / Gateway 192.168.16.254 10.10.10.254

 

Router Board Bridge Modus Konfiguration

Nachdem die Verbindung mittels LAN Verbindung zum RS232 to WLan Router Board hergestellt wurde muss mittels einem Webbrowser das Webinterface zur Netzwerk-konfiguration aufgerufen werden.

Der Aufruf des Webinterface erfolgt beim

RM04 RS232 to WLan Board durch http://192.168.16.254/home.asp
MT7688 to WLan Board durch http://10.10.10.254/index.html

Insofern das Webinterface das erste mal aufgerufen wird, ist eine Benutzeranmeldung erforderlich mittels

Benutzername admin
Passwort admin

notwendig.

RS232 to WLan Router Board Bridge Modus
RS232 to WLan Router Board Bridge Modus

Nach der erfolgreichen Benutzeranmeldung muss der RS232 to WLan Router Board Betriebsmodus durch einen Klick auf Operation Mode aufgerufen werden. Der Betriebsmodus muss hier nun

  1. durch Auswahl Bridge
  2. Aktivierung AP Client: Enable
  3. sowie durch einen Klick auf Apply

konfiguriert werden.

Nach ca. 30 Sekunden startet das RS232 to WLan Router Board im Bridge Modus, sollte das Webinterface sich nicht eigenständig aktualisieren, erneut das Webinterface aufrufen (neu laden).

RS232 to WLan Router Board TCP/IP Konfiguration

Um das Router Board in das bestehende Netzwerk einzubinden muss nun die IP Adresse gemäß dem bestehenden Netzwerk manuell vergeben werden. Zur Vergabe der statischen IP Adresse muss gemäß der bestehenden Netzwerkparameter eine im Netzwerk frei verfügbare IP Adresse gewählt werden.

Im nachfolgenden Beispiel und in Anlehnung an die vorgenannten Parameter des bestehenden Netzwerks wird dem Router Board die IP Adresse 192.168.178.123 wie folgt zugewiesen.

Die IP Adresse wird im Menü Internet Settings Menüpunkt LAN des Webinterface wie folgt geändert.

Der Eintrag

  1. IP Address wird auf 192.168.178.123 geändert
  2. Subnet Mask wird auf 255.255.255.0 geändert
  3. Default Gateway wird gelöscht
  4. Primary DNS Server wird gelöscht
  5. Secondary DNS Server wird gelöscht
  6. DHCP Type wird von Server auf Disable geändert

Schlussendlich werden durch Klick auf Apply bestätigt und dem RS232 to WLan Router Board zugewiesen.

Nachdem die IP Adresse gespeichert wurde, startet das Router Board nach ca. 30 Sekunden mit der IP Adresse 192.168.178.123

Wichtig
Da das Router Board nun im Netzwerk eingebunden wurde, muss nun die Ad-hoc Verbindung zwischen Desktop Client und dem Router Board getrennt werden!
Das RS232 to WLan Router Board muss nun mittels Netzwerkkabel mit dem Router oder falls vorhanden Switch oder Hub verbunden werden.

Konfiguration einer AP Client Verbindung

Nachdem die Netzwerkverbindung mittels Netzwerkkabel innerhalb des bestehenden Netzwerks hergestellt wurde, muss nun das RS232 to WLan Router Board als AP Client in das bestehende WLan Netzwerk eingebunden werden.

Hierzu muss zunächst das Webinterface des Router Boards, basierend auf der neu zugewiesenen IP Adresse wie folgt aufgerufen werden:

RM04 RS232 to WLan Board durch http://192.168.178.123/home.asp
MT7688 to WLan Board durch http://192.168.178.123/index.html

Es erfolgt erneut die Aufforderung zur Benutzeranmeldung mittels

Benutzername admin
Passwort admin

Router Board AP Client Konfiguration
Router Board AP Client Konfiguration

Nach der erfolgreichen Benutzeranmeldung wird das RS232 to WLan Router Board im Menü Wireless Settings, Menüpunkt AP Client wie folgt konfiguriert (bitte beachten das AP Client Menü führt gleichermassen einen Netzwerkscan durch, diesbezüglich dauert es einige Sekunden):

Der Eintrag:

  1. SSID ist auf die Beispiel SSID OFFICE2 zu ändern
  2. Security Mode wird auf den des WLan Netzwerk OFFICE2, WPA2PSK geändert
  3. Encryption Mode wird auf den des WLan Netzwerk OFFICE2, TKIP geändert
  4. Pass Phrase wird auf das Passwort des WLan Netzwerk OFFICE2, password geändert
  5. die erforderlichen WLan Parameter werden durch klick auf Apply bestätigt

Nach ca. 30 Sekunden verbindet sich das RS232 to WLan Router Board mit dem bestehenden Netzwerk. Das Router Board ist nun sowohl über das WLan OFFICE2 oder kabelgebunden über LAN über die IP Adresse 192.168.178.123 erreichbar.

Selbstredend muss zur erfolgreichen Konfiguration des RS232 to WLan Board die Beispielparameter wie

  • IP Adresse des Router Boards
  • WLAN / SSID Name
  • WLAN / SSID Passwort
  • WLAN / SSID Sicherheitsmodus
  • WLAN / SSID Verschlüsselung

entsprechend dem jeweilig, bestehenden Netzwerk geändert werden

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Dual RS232 UART to WLan WiFi Ethernet TCP-IP Router Board 8MB Flash 64MB DDR2”

Das könnte dir auch gefallen…